top of page
  • AutorenbildGSF Team

Mitgründerin Tu Phung Ngo startet eigenes Unternehmen

Aktualisiert: 30. Mai 2023

Wir nehmen den Start von Tu Phung Ngos eigenem Unternehmen zum Anlass, um uns bei ihr für ihren Einsatz für die GSF zu bedanken und auf ihr neues Unternehmen aufmerksam zu machen.

 

Mit Jahresbeginn 2023 schied Frau Tu Phung Ngo aus der Geschäftsführung und als Gesellschafterin der GSF Gesellschaft für Strategie- und Finanzierungsberatung mbH aus. Frau Ngo gründete gemeinsam mit Roland Keich die GSF im März 2019 und baute das Unternehmen erfolgreich mit auf. Roland Keich hebt die besondere Rolle hervor, die Frau Ngo in der GSF eingenommen hat: „Tu Phung Ngo war Gewissen, Seele und treibende Kraft in der GSF. Ohne sie hätte es nicht den Impuls und das Konzept gegeben, das Unternehmen zu gründen.“


Die Idee der GSF entstand Ende 2018, als Ngo und Keich sich im Hamburger Katharinenviertel anlässlich gemeinsamer zivilgesellschaftlicher Aktivitäten in der Altstadt engagierten. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Rolf Kellner erhielt Tu Phung Ngo eine Förderung vom Rat für nachhaltige Entwicklungen für ihr Projekt „Der Drache erweckt die Hamburgische Altstadt“. Mit Exkursionen und Veranstaltungen im Rahmen des Architektursommers 2019 und bis in den Herbst bespielte Ngo mit ihrem Kollegen Rolf Kellner verlassene Potenzialorte im Katharinenquartier rund um die Willy-Brandt-Straße. Parallel war sie Initiatorin und Begleiterin des Projektes „Fußgängerfreundliches Rathausquartier“. Die angewandten Methodiken und Erfolge publizierten 2021 Ngo und Keich im Werk von Prof. Dr. Fehr et al. zur Nachhaltigen Stadtgesundheit in Hamburg (Open Access).


Im Rahmen dieser Projekte stellte Frau Ngo sich als Projektleiterin dem Spannungsfeld von Strategien und Finanzierbarkeit. Diese Erfahrungen von Frau Ngo und zugleich die langjährige Berufserfahrung von Roland Keich bei der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) sowie der SAGA in Kombination mit verschiedenen Ehrenämtern waren Namens- und vor allem auch Ideengeber für die GSF Gesellschaft für Strategie- und Finanzierungsberatung mbH. Frau Ngo hatte in der GSF im Schwerpunkt die Unternehmens- und Betriebsentwicklung zur Aufgabe, während Herr Keich seine Fachexpertise in Finanzierung und Förderung in Kundenprojekte, in Vorträgen und Produkte einbrachte. Zudem brachte Frau Ngo auch Expertise in den Bereichen Innovation und Raumentwicklung mit ein, sodass diese auch zu Themenbereichen der GSF wurden. Auch baute Frau Ngo das GSF Joint Venture GSF Gesellschaft für Immobilienberatung mbH zusammen mit Roland Keich im Teamwork auf: Frau Ngo maßgeblich strukturell und im Marketing und Herr Keich als Mitglied in der Geschäftsführung.


Seit Anfang 2023 führt Frau Ngo nun ihr eigenes Unternehmen (www.tuphung.de). Ihr Unternehmensschwerpunkt ist Business Development, welchen sie mit ihrem erweiterten Know-How des User Experience Designs und fernöstlicher Methodiken wie dem Feng Shui auf eine besondere Art und Weise in Verbindung bringt.


Dazu hat Frau Ngo seit Mitte März 2023 ein weiteres Aufgabenfeld gefunden, was sie wieder in die Hamburger Altstadt führt: Als Leiterin der Geschäftsstelle der jungen Genossenschaft Gröninger Hof eG in der Hamburger Innenstadt stellt sie nicht nur die Arbeitsprozesse sicher, sondern baut die Geschäftsstelle mit ihrem Team weiter aus. Die Gröninger Hof eG wird im Katharinenviertel als Modellprojekt ein Parkhaus in ein Wohn- und Geschäftshaus umbauen.


Das GSF-Team dankt Frau Ngo für ihre Jahre und für die Zusammenarbeit in der GSF und wünscht ihr bei der Entwicklung ihrer eigenen Firma und in der neuen Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg.

 

Die Geschäfte der GSF führt Roland Keich als Geschäftsführer und Gesellschafter fort. Zukünftig soll der Fokus verstärkt auf ESG Themen gelegt und die Zusammenarbeit mit der GSF Immo gestärkt werden.

80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page