• GSF Team

Stadt Neumarkt i.d. OPf. ist Trendsetter in Nachhaltigkeit

Aktualisiert: 16. Aug 2019

Nachhaltigkeitsstrategie, eigenes Amt und Bildungsoffensive


Die Mittelstadt Neumarkt i.d. OPf. richtet sich konsequent auf Nachhaltigkeit aus. Ein eigenes Amt für Nachhaltigkeitsförderung wurde eingerichtet, mit Sitz im Bürgerhaus, in dem rund um Nachhaltigkeitsthemen Bildung und Aktionen stattfinden.

Die Nachhaltigkeitsstrategie soll eine gute Zukunft der Stadt fördern und zielgerichtetes Vorgehen der Verwaltung ermöglichen. Die Agenda 2030 mit den globalen nachhaltigen Entwicklungszielen soll damit in die Umsetzung kommen. Mehr Informationen: www.buergerhaus-neumarkt.de Das Amt für Nachhaltigkeitsförderung im Bürgerhaus setzt die Nachhaltigkeitsstrategie um und unterstützt mit den möglichen Fördermitteln.



Auch im Land Tirol wurde eine Nachhaltigkeitsförder-Programm eingeführt


Ein Blick über die Grenze zeigt, dass Neumarkt i.d. OPf. damit im Trend ist. Das Land Tirol setzt auch auf das Thema Nachhaltigkeit: Das Förderprogramm beabsichtigt, innovative Ansätze für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Engagierte Personen, Gruppen und Organisationen werden in ihren Nachhaltigkeitsprojekten mit bis zu 5.000 € unterstützt. Insbesondere Ehrenamt und Eigeninitiative sollen hiermit gefördert werden. Mehr Informationen: www.tirol.gv.at